Aufzählungslisten formatieren mit PowerPoint 2010

Was in der Textverarbeitung für Übersicht sorgt, ist auch bei PowerPoint-Präsentationen sehr nützlich: Sie können mit Blickfangpunkte und Nummerierungen von Aufzählungen Texte aber auch sequenzielle Prozesse anschaulicher gestalten. Hierzu markieren Sie den betreffenden Text innerhalb der Folie und suchen anschließend auf der Registerkarte „Start“ das Icon „Aufzählungszeichen“, erkennbar an drei kleinen Strichen mit Punkten daneben, und das Icon „Nummerierung“, erkennbar an den Zahlen neben drei kurzen Strichen. Klicken Sie auf das gewünschte Icon, und führen Sie so die ge4wünschte Formatierung durch.

PowerPoint Tipp

Text in Platzhalter, Textfeld und Formen eingeben

PowerPoint bietet drei Möglichkeiten um Text einzugeben. Der prinzipielle Unterschied besteht darin, in welcher Art von Objekt diese in PowerPoint definiert werden. Die Eingabe von Test kann in Platzhaltern, Textfeldern und Formen geschehen.

Platzhalter erkennen Sie an der gepunkteten Form des Rahmens, der außerdem einen vorgegebenen Eingabeaufforderungstext enthält, der beim Eingeben von Text verschwindet. Diesen können Sie mit der Registerkarte „Start“ formatieren und verändern. Beispielsweise können Sie den Zeilenabstand modifizieren indem Sie innerhalb der Gruppe „Absatz“ auf den kleinen Pfeil rechts unten in der Ecke klicken. In dem sich öffnenden Dialogfeld können Sie nun die gewünschten Änderungen an Ausrichtung, Einzügen oder Abständen vornehmen.

Textfelder können Sie an beliebigen Stellen der Folie positionieren. Wenn Sie ein solches in der Normalansicht hinzufügen, ist dieses Feld innerhalb der Folie veränderbar. Legen Sie es jedoch in der Folienmasteransicht an, so erscheint der Inhalt kontinuierlich und kann in den Folien nicht verändert werden.Dazu wählen Sie die Registerkarte „Einfügen“ und klicken unter „Text“ auf „Textfeld“. In der Folie können Sie nun mit dem Mauszeiger ein Textfeld aufziehen. Nun können Sie Text eingeben und ebenso formatieren, wie unter „Platzhalter“ beschrieben.

Text können Sie direkt in die Form eingeben. Dort wird er jedoch Bestandteil der Form und wird mit ihr verändert, das heißt verschoben, gedehnt und gedreht. Wenn Sie aber ein zusätzliches Textfeld hinzufügen so bleibt seine ursprüngliche Beschaffenheit erhalten und Sie können ihm unabhängige Formatierungseigenschaften zuweisen.