Power Point 2010 Erscheinungsbilds einer Tabelle ändern

Tabellenformatvorlagen anwenden

Das Erscheinungsbild jeder in Microsoft PowerPoint erstellten Tabelle kann schnell und einfach mit Hilfe von Tabellenformatvorlagen verändert werden. Dazu ist die Tabelle per Mausklick zu markieren und anschließend unter „Tabellentools“ auf der Registerkarte „Entwurf“ in der Gruppe „Tabellenformatvorlagen“ das gewünschte Tabellendesign auszuwählen.

image

An dieser Stelle ermöglicht ein Klick auf den unteren Pfeil rechts neben den angezeigten Tabellenformatvorlagen eine Übersicht über alle vorhandenen Designmöglichkeiten angezeigt zu bekommen.

Durch das Positionieren des Mauszeigers über einer der Schnellformatvorlagen wird eine Vorschau der Auswirkungen auf die ausgewählte Tabelle angezeigt, die dann durch Klicken übernommen werden kann. Durch die Auswahl „Tabelle löschen“ wird eine zuvor ausgewählte Tabellenformatvorlage wieder entfernt!

Tabellenrahmen hinzufügen oder ändern

Das Erscheinungsbild von Tabellen kann durch das Verwenden von Tabellenrahmen sehr einfach individuell gestaltet werden. Dazu sind die Tabellenzellen, in denen ein Rahmen hinzugefügt oder geändert werden soll, zuerst mit der Maus zu markieren.

Anschließend besteht unter „Tabellentools“ auf der Registerkarte „Entwurf“ in der Gruppe „Rahmenlinien zeichnen“ die Möglichkeit sowohl Rahmenfarbe und -stärke, als auch die Linienart des Rahmens festzulegen. Dazu öffnet man per Klick auf den Pfeil neben den Feldern „Schriftfarbe“, „Schriftstärke“ und „Schriftart“ die jeweiligen Auswahlfenster und entscheidet sich für das gewünschte Design der Rahmenlinie.

Ist dies geschehen, so nimmt die Maus die Form eines Stiftes an, mit dem in der gewünschten Tabelle auf die zu ändernden Rahmenlinien zu klicken ist, um deren Aussehen der Auswahl entsprechend anzupassen.

Tabellenhintergrundfarbe hinzufügen oder ändern

Eine weitere Möglichkeit das Erscheinungsbild einer Tabelle zu verändern ist der Einsatz individueller Hintergrundfarben.

Dazu müssen die Tabellenzellen, für die eine neue Hintergrundfarbe hinzugefügt oder in denen eine bestehende geändert werden soll, zunächst mit der Maus markiert werden.

Danach kann unter „Tabellentools“ auf der Registerkarte „Entwurf“ in der Gruppe „Tabellenformatvorlagen“ per Klick auf den Pfeil neben dem Feld „Schattierung“ ein Auswahlfenster geöffnet werden, in dem diverse Designfarben zur Wahl stehen.

Ein Positionieren des Mauszeigers über einer der Farben ermöglicht es eine Vorschau der Auswirkungen auf die ausgewählten Tabellenzellen angezeigt zu bekommen, durch Klicken kann diese dann übernommen werden.

Die Auswahl „keine Füllung“ sorgt dafür, dass eine bestehende Hintergrundfarbe gelöscht und die Tabellenzellen somit transparent dargestellt wird.s