Nachschlagen von Wörtern im Wörterbuch bei PowerPoint

Verwendet man verschieden Programme, mit denen man selbst Text ausarbeiten kann, so ist ein Nachschlagen von Wörtern im Wörterbuch oft sehr hilfreich. Viele Programme verfügen über solche Funktionen, jedoch findet der Nutzer oft nicht gleich den passenden Weg.Für einige dieser Programme sollen die folgenden Hinweise den Weg weisen, und die Arbeit mit dem Programm erleichtern.

Excel und Word als Hauptprogramme

Ein sehr wichtiger Hinweis sei an dieser Stelle zu geben, dass die sehr bekannte Tastenkombination ALT+Klicken in Microsoft Office Excel für einzelne Wörter nicht unterstützt wird. Um zu einer Überprüfung zu gelangen, ist die Registerkarte „Überprüfen“ zu öffnen. Man findet diese innerhalb des oberen Bereiches des geöffneten Programms. Daran anschließend wird der Punkt Recherchieren aktiviert. Daran anschließend können folgende Optionen durchgeführt werden. Sucht man nach dem Inhalt einer Zelle, so drückt man ALT, und klickt auf die gewünschte Zelle. Als Satz wird der Inhalt behandelt, wenn sich mehrere Wörter in der Zelle befinden. Man kann auch ein Wort oder auch einen Satz in das „Feld Suchen“ nach eingeben. Mit dem Klicken auf Starten beginnt die Suche. Mögliche Ergebnisse werden dann unter der Rubrik Recherchieren entsprechend angezeigt.

Dieselben Grundsätze wie bei Microsoft Office Excel bestehen auch bei dem Programm „Word“. Auch hier ist die Registerkarte „Überprüfen“ und dann auf „Recherchieren“ zu gehen. Auch werden die Ergebnisse dann im Bereich „Recherchieren“ angezeigt. Bei der Suche nach einem Wort gelten auch selbige Regeln wie bei Excel. Lediglich das Nachschlagen stellt sich etwas abgewandelt dar. Beim Nachschlagen eines gewünschten einzelnen Wortes im geöffneten Dokument ist die ALT-TASTE zu drücken. Gleichzeitig ist das nachzuschlagende Wort anzuklicken. Möchte man einen Satz nachschlagen, so sind die benötigten Wörter zu markieren und gleichzeitig die ALT-TASTE zu drücken.

Power Point und Wörter

So wie bei Word und Excel bemerkt, wird ein Alt und klicken auch bei Microsoft Office PowerPoint nicht unterstützt. Die Abfolge zum Nachschlagen beginnt wieder mit der Registerkarte „Überprüfen“ und dem Öffnen von „Recherchieren“. Danach ist das gesuchte Wort oder der entsprechende Satz im Feld „Suchen“ einzutragen. Anschließend ist lediglich noch das Feld Suchen zu aktivieren. Entsprechende Ergebnisse findet man dann im Bereich Recherchieren.