Eingeschränkte Funktionalität von Microsoft Office Software

Wurde die Aktivierung des Produkts nicht erfolgreich vorgenommen, und die Testphase ist bereits abgelaufen, wechselt die Microsoft Software in einen Eingeschränkten Modus. Wer weiterhin alle Features der Software nutzen möchte, muss diese umgehend aktivieren. Eine Aktivierung ist entweder über Telefon oder das Internet möglich. Bei Problemen mit der Aktivierung über das Internet, empfiehlt es sich die Aktivierung über das Telefon zu nutzen. Diese rigorose Maßnahme zu einschränkende Funktionalitäten ist erforderlich geworden, da immer mehr Microsoft Produkte unerlaubt kopiert worden sind und die Softwarepiraterie eingedämmt werden muss. Rechtmäßige zensierte Softwareprodukte aus dem Hause Microsoft, können jedoch ohne Einschränkung von Funktionalität genutzt werden.

Wurde Software in den Modus mit eingeschränkter Funktionalität versetzt, erhält diese sich ähnlich wie ein Anzeigeprogramm. Es können zwar noch Textdokumente, Tabellen, Grafiken oder andere Dokumente geöffnet werden, jedoch besteht nicht mehr die Möglichkeit diese zu bearbeiten. Es können außerdem keine neuen Dokumente mehr erstellt oder gespeichert werden, was die funktionell weiter einschränkt. Vorhandene Dateien und Dokumente werden durch das Öffnen mit einem nicht lizenzierten Microsoft auf das Programm jedoch nicht beschädigt oder in irgendeiner Weise identifizierbar gemacht.

Zur Aktivierung der Microsoft Office Software stehen 30 Tage zur Verfügung, wenn nach der Installation keine gültige Aktivierung durchgeführt werden konnte. Innerhalb dieser Nachfrist sind jedoch unter Umständen nicht alle Features der Vollversion verfügbar und es kann zu starken Einschränkungen kommen. Daher empfiehlt es sich, umgehend nach der Installation die Aktivierung durchzuführen, damit die Software in vollem Umfang genutzt werden kann.

Wer im Besitz einer Testversion ist, kann diese "Umwandeln". Diese Umwandlung möglich, wenn man sich während des Testzeitraums einer Testversion für den Erwerb einer Vollversion entschieden hat. Microsoft stellt dann einen gültigen Produktschlüssel zur Verfügung, welcher online oder per Telefon aktiviert werden kann. Für diese Aktivierung ist es jedoch erforderlich, dass dies vorangegangene Installation der Testversion rückgängig gemacht wird. Die Vollversion von Microsoft Office 2010 muss also vollständig neu installiert werden.