Mit SmartArt-Tools ansprechende Präsentationen schaffen (PP 2007)

Mit dem neuen SmartArt-Tools ansprechende Präsentationen schaffen (PowerPoint 2007)

Für den Umgang mit den neuen SmartArt-Tools von Microsoft Office PowerPoint 2007 muss man zum Glück kein Grafiker sein. Um Präsentationen ansprechender zu gestalten, genügen hier ein paar Klicks. Dabei hat der Anwender die Wahl zwischen vielen integrierten Layouts. Sie helfen, die Botschaft oder Ideen effektiv an den Zuschauer zu vermitteln.

Zunächst öffnet man eine PowerPoint-Präsentation, und klickt in der Folie auf das Textfeld mit den Informationen, die in eine Grafik umgewandelt werden sollen. Dann auf die Registerkarte „Start“ in der Gruppe „Absatz“ und dort dann auf „In SmartArt-Grafik konvertieren“.

Anschließend in der Galerie auf das gewünschte Layout für die Grafik klicken. Die Galerie enthält eine Fülle von fertigen Layouts für SmartArt-Grafiken. Um alle Layouts anzuzeigen einfach auf den Punkt „Weitere SmarArt-Grafiken“ klicken. Nun auf das gewünschte Layout klicken. Die Anordnung des Textes auf den Folien wird vom Programm automatisch an das gewünschte Layout angepasst. Wer möchte, kann die Grafik auch verändern.

Um die Farben der Präsentation anzupassen mit der Registerkarte „Entwurf“ auf die Schaltfläche zum Ändern der Farben klicken. Soll das Format geändert werden, um etwa eine 3D Darstellung einzufügen oder eine andere Linienart zu wählen, einfach unter der Registerkarte „Entwurf“ eine der anderen SmarArt-Formatvorlagen wählen.

clip_image001clip_image002

Die neuen Tools des MS Office PowerPoint Programms bieten die Möglichkeit, professionelle und ansprechenden Präsentationen zu erstellen. Dies geschieht mir nur wenigen Handgriffen und ermöglicht es jedem Nutzer, einfache Texte in ansprechenden Grafiken umzuwandeln. So kann jede Präsentation für den Zuhörer zu einem interessanten und fesselnden Erlebnis werden.