In PowerPoint for Mac Standardschriftarten ändern, so funktioniert es (2008)

In PowerPoint for Mac Standardschriftarten ändern, so funktioniert es (PowerPoint for Mac 2008)

PowerPoint bietet standardmäßig bestimmte Schriftarten an. Wer seine Präsentationen anders gestalten möchte, der kann die vorhandenen Schriftarten ändern.

Allerdings ist dies in den Einstellungen von PowerPoint 2008 eigentlich nicht möglich. Wer es dennoch versuchten möchte, muss sich mit hier mit einem kleinen Trick behelfen. Dazu wählt man zunächst über die Punkte „Ansicht“ und „Master“ den Folienmaster aus. Dort lassen sich alle Schriften umformatieren. Dazu einfach die gewünschte Schriftart wie etwa Calibri oder Times New Roman auswählen.

Praktisch ist, dass es genügt die Schrift auf der ersten Folie zu ändern. Wer die Änderung bei einem Neustart nicht wieder zu verlieren möchte, speichert die leere Präsentation einfach als PowerPoint Vorlage ab.

Dazu wählet man einfach die Befehle „Datei“ sowie „Datei sichern unter“ aus. Im Aufklapp-Menü das passende Dateiformat wählen und dabei auf die Dateiendung achten (Dateiendung *.potx oder *.pot). Diese neue Präsentationsvorlage kann dann jederzeit über den Projekt Katalog erneut aufgerufen werden.

PowerPoint Mac Tricks, Tipps

Wer seinen Vortrag oder seine Präsentation unverwechselbar gestalten möchte, greift gern auf besondere Schriftarten zurück. Sie bringen eine gewisse Bewegung in eine Präsentation und lassen die Aufmerksamkeit des Publikums auf der Aussage des Vortrags ruhen. Mit den oben genannten Tipps und Tricks kann jeder die vorhandenen Schriften ergänzen. Es ist also niemand auf die voreingestellten Schriftarten angewiesen.

Mit PowerPoint lassen sich interessante und fesselnde Vorträge und Präsentationen gestalten. Wer sich ein wenig in das Programm vertieft wird schnell feststellen, dass es viele Möglichkeiten der Präsentation gibt. Dabei macht es viel Spaß seinen eigenen Stil sichtbar zu machen.